Freitag, 23. Oktober 2009

Schrottfilme

Keine Ahnung, ob das hier wer liest aber wenn dann wird er nicht behaupten können er wäre nicht gewarnt worden.

Da waren wir neulich mal wieder in der Videothek, wo es ja keine Videos mehr gibt aber nun gut, und haben uns "Il divo" ausgeliehen. Mafia und alles dabei. Fing auch toll an mit Realitätsbezug und interessanter Kameraführung und alles und so. Nach einer Stunde bin ich eingepennt weil seine Göttlichkeit ja sowas von überhaupt nicht überzeugt hat. Also, den Film kann man sich sparen und lieber den Spaten oder Sparface angucken.

Dann, aus Frust, nächsten Tag wieder hin, diesmal meine Frau. Bringt sie "Knowing" mit. Mit Nikolaus Kähtsch. Billig Mischung aus diversen Thrillern und am Ende werden zig Leute von den Außerirdischen gerettet. Super kitschig und endlos nervig, dass der Vater seinen Sohn einfach so von diesen blonden Dolph Lundgreen Aliens mitnehmen lässt. Lusche! In Conair hätte es das nicht gegeben. Bruce hätte das auch nicht zugelassen. Auch total schwach.
Lese jetzt wieder Bücher.

Keine Kommentare:

Kommentar posten